Datenübermittlung

Datenformate

Bitte senden Sie uns vorzugsweise belichtungsfähige PDF-Dateien mit 2 mm Anschnitt, falls nötig.
Die Daten werden geprüft und bei eventuell auftretenden Fehlern erhalten Sie von uns eine Rückmeldung. Sie können uns Ihre Daten mittels Datenträger (CD, DVD oder USB-Stick, etc.), via Mail, wetransfer oder per FTP zukommen lassen. Wenn Sie uns Daten über FTP senden, übermitteln Sie uns bitte die entsprechenden Zugangsdaten. Die an uns gelieferten PDF-Dateien müssen alle verwendeten Schriften, Bilddaten und Logos enthalten.

Schriften

Beachten Sie bitte: Alle verwendeten Schriften und Schriftschnitte (besonders in EPS-Dateien enthaltene) müssen mitgeliefert werden. Alternativ sollten Schriften bereits im Layoutprogramm in Zeichenwege umgewandelt werden. In den Programmdateien dürfen keine modifizierten Schriften (synthetisch fett oder kursiv gestellt) benutzt werden.

Grafiken und Bilder

Sind in den Programmdateien Grafiken und Bilder platziert, müssen diese unbedingt beigefügt sein. Die Auflösung sollte bei Farb- und Graustufenbildern mindestens 240 ppi (optimal 300 ppi), bei Strichabbildungen (z.B. technische Zeichnungen) mindestens 600 ppi (optimal 1200 ppi) betragen. Farbbilder sind im Farbraum CMYK abzuspeichern, RGB-Bilder werden von unserem Workflow automatisch in CMYK konvertiert. Für eventuell dadurch entstehende Farbverschiebungen können wir keine Verantwortung tragen.

Bitte unbedingt beachten: Aus dem Internet geladene Bilddaten besitzen in der Regel lediglich eine Auflösung von 72 ppi und sind daher für den hochwertigen Druck nicht verwendbar!
Bei Aufnahmen mit Digitalkameras sollten Sie stets die bestmögliche Auflösung an Ihrer Kamera einstellen. Optimal sind RAW-Dateien, die wir auf Wunsch gerne bearbeiten.